title image
Bürocontainer Giesecke Container

Als Anbieter verschiedenster Containerlösungen lag es auf der Hand, auch bei dem eigenen, neuen Bürogebäude auf eine mobile Raumlösung aus Containern zu setzen. Um den Betriebsablauf weitgehend aufrecht zu erhalten, wurde das Projekt in nur einer Woche realisiert. Ein Aspekt, der oftmals auch bei unseren Kunden eine wichtige Rolle bei der Entscheidung zu Bürocontainern spielt.

Aufbau und Energieeffizienz

Darüber hinaus haben wir darauf geachtet, möglichst viele Anwendungsmöglichkeiten und Ausführungen einzuplanen. So können sich unsere Kunden auch vor Ort ein Bild der neuesten Möglichkeiten unseres Lieferanten Containex machen.

Die mobile Raumlösung ist mit der höchsten, aktuell bei Containex verfügbaren, PU-Isolierung, 3-fach verglasten Isolierfenstern und passenden Alurollläden ausgestattet. Neben Bewegungsmeldern im Eingangs- und Treppenbereich, verfügen alle Räume über zeitgemäße LED-Beleuchtung.

Individuelle Gestaltung

Einen besonderen Eyecatcher bildet die verglaste Front der anthrazitgrau gehaltenen Containeranlage, sowie die rote Attika rund um den Containerrahmen, die unsere Firmenfarbe als Akzent aufgreift und einen schönen Kontrast bildet.

Ausführung und Aufbau

Die Ausführung der Containeranlage besteht aus 8 x 30’ Containern, verteilt auf 2 Geschosse mit einer innenliegenden Treppe. Die Raumaufteilung im Innenraum ist dabei immer individuell planbar.

In unserem Fall haben wir uns im Erdgeschoss für eine Küche, einen Besprechungsraum, ein Büro, ein Archiv und Toiletten entschieden. Im Obergeschoss stehen insgesamt 4 weitere Büroräume zur Verfügung. Sowohl bei der Gestaltung innen, als auch bei der Gestaltung außen (Farbe, Attika, Vordach, etc.) bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, zu denen wir gerne beraten.

Komplettumbau in nur 4 Tagen

Die Demontage unserer bisherigen Containeranlage erfolgte mittels eine Mobilkrans innerhalb nur eines Werktages. Durch die Unterstützung eines Montageteams, beim Aufstellen und der Montage der neuen Container, konnte schon am zweiten Tag die Außenmontage abgeschlossen werden.
In den folgenden 3 Werktagen wurde parallel zur Montage der Attika, die Elektrik, wie IT und Kabelkanäle, realisiert. LED-Beleuchtung und Bewegungsmelder werden je nach Planung der Bürocontainer zeitsparend vorab im Werk montiert und müssen nur noch angeschlossen werden.

Nach insgesamt nur 4 Werktagen war das Projekt abgeschlossen und die Möbelfirma (Maurer aus Saarbrücken) konnte zu guter Letzt die neuen Möbel liefern und montieren.

Seitdem fühlen wir uns in unserem neuen Büro sehr wohl und kommen noch lieber zur Arbeit.

Besuchen Sie uns doch am gewohnten Standort in Friedrichsthal und überzeugen Sie sich selbst.